<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=262266114648271&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Digitale Transformation gemeinsam gestalten

Britta Bonten
Verfasst von Britta Bonten

28. Mai 2019

DL Talent Relationship Management Schritt-für-Schritt-Anleitung-GettyImages-1090754224

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Wunschkandidaten?  Dann starten Sie noch heute mit Talent Relationship Management und legen die Basis für ein erfolgreiches proaktives Recruiting. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Download.

 Das Talent Relationship Management beschreibt den mittel- bis langfristigen Beziehungsaufbau zu potenziellen Talenten nach dem Vorbild des Customer Relationship Management. So kann bei Bedarf im Idealfall aus einem langfristig aufgebauten Netzwerk an potentiellen Kandidaten kurzfristig der geeignete Bewerber ausgewählt werden.

 Lesetipp zum Thema:  Talent Relationship Management - unverzichtbar für Active Sourcing

Wir haben die wichtigsten drei Schritte für einen erfolgreichen Start mit Talent Relationship Management zusammengefasst:

Schritt 1: IDENTIFIKATION
Am besten geht man systematisch vor, nutzt verschiedene Kanäle und Gelegenheiten sowie Employer Branding Maßnahmen, um neue Talente zu sichten und entdecken. Als Sammelstelle fungiert der Talentpool, der sich nach kurzer Zeit mit registrierten Interessierten füllt. Wichtig ist, nicht nur auf eine Zielgruppe zu setzen, sondern alle potenziell Wechselwilligen bzw. BerufseinsteigerInnen zu adressieren. Letztlich erfolgt diese Ansprache über drei Wege:

1. ATTRACT. Unternehmen sind durch Webauftritt, Social Media Aktivität, Personalmarketing- und Employer Branding Maßnahmen so attraktiv, dass sich BewerberInnen angezogen fühlen und sich im Talentpool registrieren.

2. INVITE. Persönliche Kontakte werden genutzt, um KandidatInnen im kurzfristigen Nachgang nach Messen/Konferenzen oder  ähnlichen Treffen einzuladen, sich im Talentpool zu registrieren. Überzeugend ist, wenn man die Vorteile für die Talente knapp und übersichtlich darstellt. Ein Must ist, dass das Registrierverfahren barrierefrei, schnell und einfach funktioniert.

3. REFER. Hier nutzt man die Kraft der Empfehlung. Dank Social Media und Likes ist das so leicht wie nie – MitarbeiterInnen oder auch KandidatInnen werden durch Sharing-Buttons zu freiwilligen Werbebotschaftern.

Alle drei Schritte können Sie hier kostenlos als praktisches PDF-Dokument downloaden:

In drei Schritten zum Talent Relationship Management

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Artikel zu ähnlichen Themen

"