<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=262266114648271&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Digitale Transformation gemeinsam gestalten

Antonia Laier
Verfasst von Antonia Laier

29. November 2019

E-Learning-erfolgreich-GettyImages-906422762

 Sie möchten Digitales Lernen im Unternehmen einführen? Unser Whitepaper beinhaltet den ultimativen E-Learning 5-Punkte Plan: Von der Idee bis zur Implementierung.

E-Learning kann den Kompetenzauf- und -ausbau in Ihrem Unternehmen spannend, zeitgemäß, einfach und effektiv wie noch nie gestalten. Doch wie können Sie angesichts der Vielfalt von E-Learning-Angeboten die geeignete Lösung für sich und Ihre Unternehmenskultur auswählen? Wie nehmen Sie alle Mitarbeiter mit? Und wie gelingt eine erfolgreiche Implementierung?

Antworten auf diese und weitere Fragen liefert unser kostenfreies Whitepaper:

Wie Sie  E-Learning erfolgreich einführen

5-Punkte Plan

Lernen 2020: Bestandsaufnahme, Trends und Prognosen

Wir werden immer älter, auch in der Arbeitswelt, doch das ist nicht alles. Wir werden multikulturell und kommunikativ. Außerdem ermöglicht die Digitalisierung einen leichteren, fast unbegrenzten Zugang zu einer kontinuierlich immer größer werdenden Menge an Wissen. Diese Faktoren sind seit einigen Jahren zu beobachten. Alle zusammen machen ein Umdenken in der Weiterbildung erforderlich.

FAKTOR 1:
Der mobile, selbst bestimmte Mensch

Weiterbildung wird als attraktiv empfunden und entsprechend sinnvoll genutzt, wenn sie zum eigenen Verhalten und zum Lebensentwurf passt. Ganz nach dem Motto: Lerne, was und wann DU willst. Denn neue Formate sollten vor allem einen Faktor berücksichtigen: Selbstbestimmtheit! In den letzten Jahren haben sich weitreichende Veränderungen vollzogen: Multimediales Handeln hat unser Denken, Handeln und Arbeiten massiv verändert. Plattformunabhängiges Lernen sollte die erste Wahl sein.

FAKTOR 2:
Lebenslanges Lernen: Neue Arbeitstechniken und Anforderungen

Lebenslanges Lernen wird zur notwendigen Bedingung, um heute im zunehmend wissensbasierten Wettbewerb bestehen zu können. Die Grenzen von Raum und Zeit lösen sich in der heutigen Arbeitswelt auf, Kommunikation nimmt zu. Das bedeutet, dass neue Arbeitstechniken und mit ihnen neue, vor allem kommunikative Kenntnisse und Fähigkeiten benötigt werden. Im Gegensatz dazu besteht in den meisten Unternehmen noch ein Weiterbildungskonzept aus den 90erJahren. Kommunikationsorientierte Online Trainings sind zeitgemäß........(Auzug Whitepaper, Bestandsaufnahme).

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Artikel zu ähnlichen Themen

"