<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=262266114648271&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Digitale Transformation gemeinsam gestalten

Nicole Thurn
Verfasst von Nicole Thurn

12. November 2019

Lernende-Organisation-priscilla-du-preez-XkKCui44iM0-unsplash

Auf dem Weg zur lernenden Organisation? Unser Whitepaper bietet 8 effektive Lerntipps, die Sie als Mitarbeiter oder Führungskraft im Handumdrehen umsetzen können. Jetzt loslegen und jeden Tag bewusst dazulernen!

Das menschliche Gehirn ist merkwürdig: es geht stets den Weg des geringsten Widerstands, andererseits ist es ständig am Aufnehmen, Filtern und Verarbeiten von Wissensimpulsen und Informationen. Wenn wir den Lernbegriff weiter fassen als es uns die Assoziation mit dem klassischen Frontalunterricht erlaubt, bleibt zu sagen:

Wir können nicht nicht lernen!

Wir tun es täglich, im Umgang und Austausch mit anderen Menschen, wenn wir News und Facebook-Postings checken, wenn wir Podcasts hören und im Job ein neues Tool ausprobieren oder das Gespräch mit dem schwierigen Kunden meistern. Wir sind lernende Wesen, und je bewusster wir es tun, desto besser. Das informelle, selbstgesteuerte Lernen wird auch in Unternehmen wesentlich.

Die folgenden Lernhacks helfen Mitarbeitern und Führungskräften dabei, das eigene Lernen bewusst zu gestalten:

1. Lerntagebuch

Wir lernen täglich. Nur was eigentlich? Beim Reflektieren über das Gelernte hilft ein Lerntagebuch: Beantworten Sie täglich und/oder wöchentlich Fragen, die Ihnen helfen, Ihr Lernen bewusst wahrzunehmen und zu analysieren – wie beispielsweise: Was haben Sie heute gelernt? Wie und von wem? Was hilft Ihnen beim Lernen? Wie lernen Sie am liebsten? Wen konnten Sie beim Lernen unterstützen? Welchen Effekt hat das Gelernte auf Ihre Arbeit und auf Ihre Motivation? Was ist das Lernziel für die folgende Woche, das folgende Monat? Aus welchen Fehlern lernen Sie für die Zukunft? Führungskräfte könnten auch mit ihren Teams ein gemeinsames Learning Journal anlegen.

 

Alle acht Tipps erhalten Sie in diesem  Whitepaper zum kostenfreien Download:

Tipps für eine bewusste Lernkultur

2. Gehirn trainieren mit Neurobics

Heute mal anders: Das Gehirn schaltet bei Routinen gern auf Autopilot. Mit Neurobics trainieren Sie Ihr Gehirn mithilfe des Körpers darauf, die Dinge mal anders zu machen, und zwar mit allen fünf Sinnen. Der Ansatz leitet sich von neuro und Aerobics ab. Das eröffnet Ihnen neue Sinneseindrücke und auch mal andere Perspektiven, weitet den Blick und fördert kreative Ideen. Beispiele: Nehmen Sie einen ungewohnten Weg zur Arbeit, nehmen Sie neue Eindrücke bewusst wahr........ (Fortsetzung im Whitepaper).

Sie möchten die Lern-Trends 2020 kennenlernen? Dann laden wir Sie herzlich ein, uns auf der LEARNTEC im Januar 2020 zu besuchen. KOSTENFREIE Tickets und Termine erhalten Sie hier:

wekamediag_Halle1-F50_LT20_728x90

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Artikel zu ähnlichen Themen

"